Internet

Wir machen das.
Loading
Suchen und Finden mit Elasticsearch: Mapping, Analyzer und Tokenizer
Sabine Bär

Suchen und Finden im Web – Elasticsearch für Fortgeschrittene

Wer im Web sucht, der soll auch etwas finden. Dafür bietet Elasticsearch die besten Voraussetzungen. Wie du Mapping, Analyzer und Tokenizer richtig einsetzt, dass erfährst du hier.

MASSIVE ART Blog - Top Level Domains
Stefanie Püschel

Mit Top-Level-Domains auf der sicheren Seite

Die Internetverwaltung ICANN schafft Platz im Web. Mit über 1.000 Domain-Endungen bis 2016! Die ersten Endungen sind bereits seit Anfang letzten Jahres verfügbar – mehrere Hundert werden folgen. Bisher wurden die meisten Top-Level-Domains (TLD) reserviert, aber nicht genutzt. Da ...

LIVE-STREAM: AUF ZUM CONTENT-COMMERCE CAMP 2015 NACH LEIPZIG
Stefanie Püschel

Live Stream: Mit #MASSIVEART auf dem Content-Commerce Camp 2015

Auf geht's nach Leipzig! Zwei Tage geballter Content-driven E-Commerce, zwei Tage lebhafte Diskussionen mit E-Commerce-Anbietern und anderen Experten – und dich nehmen wir mit! Zum Content und E-Commerce Barcamp 2015.

MASSIVE-ART-Blog-Grass-Vionaro
Stefanie Püschel

Neue Microsite für GRASS Vionaro: Storytelling trifft Infotainment

Formvollendet, funktional, präzise – für die Unternehmensgruppe GRASS haben wir ausnahmsweise in Schubladen gedacht. Mit der neuen Zielseite für den weltweit führenden Spezialisten für Bewegungs-Systeme erzählen wir eine Web-Geschichte mit interaktivem Charakter. Eines ist sicher, diese Story hat Unterhaltungsfaktor: www.vionaro.com.

MASSIVE ART 4 Dinge, die Web Entwickler über Elasticsearch wissen sollten
Sabine Bär

Vom Suchen und Finden im Web – eine Einführung in Elasticsearch

Wer suchet, der findet – im Idealfall. In Zeiten von rasant wachsenden, digitalen Datenmassen wird dieser Fall immer komplexer. Gleichzeitig drängt sich eine Frage in den Vordergrund: Wie soll ich in den Informationsfluten genau das finden, wonach ich suche? Eine Antwort darauf gibt der erste Teil meiner Blog-Reihe „Suchen und Finden mit Elasticsearch“.

MASSIVE-ART-Hackday-Mai-2015
Stefanie Püschel

CMF Hackday bei MASSIVE ART am 1./2. MAI 2015

Wir laden ein! Zum Symfony CMF und Sulu Hackday am 1. und 2. Mai 2015 bei uns im Steinebach in Dornbirn. Zwei Tage hacken, austauschen und netzwerken.

MASSIVE-ART-6-Tipps-fuer-die-Online-Mediaplanung-im-Sommer
Kathrin Schneider

6 Tipps für Ihre Online Mediaplanung im Sommer

Man sieht, riecht und spürt es überall: Es ist Frühling und der Sommer rückt in greifbare Nähe. Für Marketer bedeutet das nicht Füße hochlegen und die Sonne genießen, sondern schon in den Startlöchern zu stehen für die Sommerkampagne – Keywords für den Sommer überdenken, neue Kampagnen aufsetzen, neue Ideen einfließen lassen. Und das ist noch lange nicht alles.

MASSIVE-ART-BLOG-Google-macht-Mobile-Friendly-zum-Rankingfaktor
Stefanie Püschel

Google macht «Mobile-Friendly» zum Ranking-Faktor

Der 21. April ist bei Google Stichtag. Ab dann wird «Mobile-Friendliness» zum Rankingfaktor ernannt. Und dasselbe gilt für installierte Apps. Das heißt, alle Webseiten, die nicht für mobile Endgeräte optimiert sind, werden in der Google Suche benachteiligt.

MASSIVE ART Responsive Webdesign
Jürgen Raich

Responsive Webdesign in 7 Schritten erklärt

Vom scheinbaren Trend hin zur Selbstverständlichkeit – und dennoch häufig falsch zitiert: Responsive Webdesign. Seit geraumer Zeit ist diese Methode fester Bestandteil meiner täglichen Arbeit. Und gehört zu den Grundwerkzeugen eines Designers im Web-Business. Doch wo genau beginnt “Responsiveness” und wo endet sie?

MASSIVE-ART-Sulu-in-Ljubijana
Daniel Rotter

Die Sulu-Tour durch Europa geht weiter – nächster Stop: Ljubljana

Das Rühren der Werbetrommel für Sulu auf der SymfonyLive in London und Berlin trägt Früchte. Nachdem Thomas einen Lightning Talk in Berlin gehalten hat, wurde Origammi auf uns aufmerksam. Deshalb durfte ich letzte Woche nach Ljubljana fliegen, um mit den dort ansässigen Programmierern den ersten externen Sulu Workshop zu veranstalten. Und das war ein wirklich tolles Ereignis. Die obligatorische Stadtbesichtigung durfte da natürlich nicht fehlen.